Bolandenschule WIESENTAL GRUNDSCHULE
BolandenschuleWIESENTALGRUNDSCHULE

Anmeldung der Schulanfänger Schuljahr 2017/18

Mittwoch 8. März 2017 von 14:00 - 16:00 Uhr

Bolandenschule, Schulstr. 5

 

Anzumelden sind alle Kinder, die vom 01.10.2010 bis 30.09.2011 geboren sind.

Prämierung der Gewinner des Bild des Monats

Seit diesem Schuljahr können die Schülerinnen und Schüler der Bolandenschule in jedem Monat ihre künstlerischen Bilder und Werke zur Prämierung zum Bild des Monats bei einer Lehrer-Jury einreichen. Der Schulleiter Herr Lehn freute sich darüber den jungen Künstlern des Monats November ihre Buchpreise sowie eine Urkunde übergeben zu können. Prämiert wurden dabei die kreativen Kunstwerke von Lorena Crudu aus der Vorbereitungsklasse, Mailin Martjan aus der Klasse 4d sowie der Monatsgewinnerin Helena Blazevic aus der Klasse 3e. Herzlichen Glückwunsch nochmals an die Gewinner und danke für eure tollen und kreativ gestalteten Kunstwerke.

Das Gewinnerbild

Über die Schule

Die Bolandenschule Wiesental ist eine Grundschule mit einem offenen Ganztages-Angebot in Wahlform sowie einer Grundschulförderklasse. Untergebracht sind die einzelnen Klassen in zwei verschiedenen Schulhäusern, die etwa 1 km voneinander entfernt liegen. In der sogenannten "Alten" Bolandenschule, im Ortskern von Wiesental sind acht Grundschulklassen und die Grundschulförderklasse untergebracht. Weitere neun Grundschulklassen und die Vorbereitungsklasse für Kinder und Jugendliche mit nichtdeutscher Herkunftssprache und ohne ausreichende Kenntnisse in Deutsch, befinden sich in den Räumlichkeiten der "Neuen" Bolandenschule. Namensgeber der Schule ist Friedrich von Bolanden, ein ehemaliger Bischof von Speyer, der 1297 in der Nähe des Kastells Wagbach eine Siedlung errichten ließ.